Service & Support

BIOS und OS Imaging

Je nach Systemauswahl stehen unterschiedliche BIOS Versionen und Konfigurationen zur Verfügung. In allen der Produktsegmente Standard, Custom und Special werden den Kunden die BIOS Einstellungen und Versionen jeweils eingestellt.

/ Spezielle BIOS

Insbesondere bei sehr speziellen Anforderungen werden sogar separate BIOS erstellt, sodass der Kunde die spezielle Funktion erhält. Die Anpassung der BIOS Einstellungen übernimmt ABECO für die Serienfertigung, damit für den Kunden die Installation reibungslos verlaufen kann. Viele Mainboard Hersteller veröffentlichen meistens nach der Auslieferung der Hardware neue BIOS Versionen. ABECO beratet Sie hinsichtlich der vorhandenen BIOS Versionen und die Änderungen, sodass vor dem Systemtest und der Lieferung an den Kunden, die erforderlichen BIOS Version Updates installiert und die Einstellungen angepasst sind. Durch die Specialtools werden sogar die Startlogos der Kunden auf die Mainboards integriert.

/ Image des Betriebssystems

Nach der Validierung des Betriebssystems, wird ebenfalls ein Image des Betriebssystems angefertigt. Dies spart den Einrichtungszeitraum bei der Inbetriebnahme der Systeme. Falls eine hohe Menge an Computersystemen gefertigt wird, wird auch die Anwendungssoftware auf den Rechnern integriert. Dabei ist die Auswahl der Betriebssysteme besonders wichtig. Das Image kann sowohl für Linux als auch für Windows erstellen erstellt werden. Besonders bei Windows werden stringent die strengen Linzenzsierungsmodelle beachtet.

/ Update

Bei Windows 10 sollte unbedingt das Updatekonzept von Microsoft beachtet werden. Hierzu wird ABECO den Kunden bereits mit nützlichen Vorschlägen zur Installation beraten und diese bei der Serienfertigung integrieren. Andernfalls kann das Updatekonzept die Installation und auch die Anwendung auf den Computersystemen verändern, die ggf. zu enormen Garantiefällen sowie Supportanfragen führen .

Migrationsunterstützung

/ Produktlebenszyklus

Die Produktlebenszyklen der Komponenten spielen eine wesentliche Rolle. Ein Teil der Gewährleistung des anhaltenden Erfolges der Kunden besteht darin, achtsam bezüglich des Lebenszyklus der Komponenten zu sein, die für die Integration in die Systeme ausgewählt werden. Es wird mit größter Sorgfalt darauf geachtet, dass Embedded-Lebenszyklen von mindestens 3-5 Jahren für die große Mehrheit der Hardware-Lösungen angeboten werden.

/ Lieferantenbeziehung

ABECO weiß, dass seine Kunden Produkte mit langen Lebenszyklen wertschätzen. Daher werden End-Of-Life Ankündigungen sehr ernst genommen. Die ausgezeichneten Lieferantenbeziehungen ermöglichen ABECO, den Kunden Mitteilungen über die Einstellung von Produkten anzubieten, wenn diese vorhergesagt und angekündigt werden. Sobald die Daten bekannt sind, wird mit den Kunden gearbeitet, um einen nahtlosen Übergang zu einem Ersatzprodukt sicherzustellen.

/ Migration

ABECO geht proaktiv auf den Kunden zu und arbeitet mit ihm, um eine problemlose Migration von einer älteren Plattform zu einer neuen sicherzustellen. Dies gibt für den Bau von Prototypen und die Verifizierung der Funktionalität Zeit, bevor sich die Herausforderungen aus der Lieferkette präsentieren.

WEITERE THEMEN

BESTELLUNGEN & VERSAND

/ LIEFERZEITEN
/ VERSANDABWICKLUNG
/ HAFTUNG

GARANTIE & REPARATUREN

/ ERSTATTUNG UND GARANTIE
/ RÜCKSENDUNG UND RMA
/ REPARATUREN UND UMTAUSCH

TECHNISCHER SUPPORT

/ UNTERSTÜTZUNG 
/ ERFAHRUNGSAUSTAUSCH
/ LÖSUNGEN

0 Produkt vergleichen