Embedded Box PC

Leistungsstarke Embedded Systems

ECW-281B-BT

Produkt vergleichen

Der Industrie Box PC mit Intel® Celeron® J1900 Prozessor ist dank des lüfterlosen Aufbaus Wartungsarm und Robust.

Anfrage zum Produkt

Merkmale

  • Lüfterloses Kühlungssystem mit Intel® Celeron® J1900 Prozessor
  • Unterstützt 4x COM Schnittstellen (3x RS-232, 1x RS-422/485)
  • 12V DC und 9 V~36 V DC Modelle verfügbar
  • Arbeitstemperatur bei -20°C ~ 60°C mit SSD

Spezifikationen

Gehäuse Bauform Wallmount
Embedded Box
CPU

Intel® Celeron® J1900 Prozessor

RAM 1 x 204-pin 1066/1333 MHz single-channel DDR3L SO-DIMM (system max. 8 GB)
Netzwerk

LAN 1: PCIe GbE by Intel® I210 controller LAN 2: PCIe GbE by Intel® I211 controller

Audio 1 x Line out
Farbe Black
Gewicht 2.1 kg / 3.9 kg
Dimensions 229 x 64 x 132
Kühlung Fanless
Fanless
RAM Max. 8GB
Laufwerksschächte 1 x 2.5” SATA 3Gb/s HDD bay
SATA 2,5" Bay 1x
USB 3.0 1x
USB 2.0 3x
COM RS-232 3x
COM RS-422/485 1x
Digital I/O 8-bit digital I/O
VGA 1x
Wi-Fi 1 x 802.11b/g/n (optional)
PCIe Mini 1x Full-size PCIe Mini card slot (supports mSATA) 1x Half-size PCIe Mini card (only for iRIS)
mSATA 1x (PCIe Mini)
Operating Temperature -20°C~60°C with air flow (SSD)
Relative Luftfeuchtigkeit 10% ~ 95%, non-condensing
I/O Ports 1 x USB 3.0 3 x USB 2.0 Ethernet: LAN 1: PCIe GbE by Intel® I210 controller LAN 2: PCIe GbE by Intel® I211 controller COM Port: 3 x RS-232 1 x RS-422/485 Digital I/O:8-bit digital I/O Display:1 x VGA Resolution:VGA: Up to 2560x1600@60Hz Audio:1 x Line out Wireless:1 x 802.11b/g/n (optional)
SBC Formfaktor CPU:Intel® Celeron® J1900 Prozessor (2 GHz, quad-core, 2 MB cache, TDP=10W) Chipset:SoC System Memory: 1 x 204-pin 1066/1333 MHz single-channel DDR3L SO-DIMM (system max. 8 GB)
Weitere Spezifikationen anzeigen

Kompakte Embedded Systeme für die Industrie

ABECO Embedded Systems werden überall dort eingesetzt, wo kompakte und platzsparende Industriecomputer benötigt werden. Der Vorteil eines Embedded-PCs liegt in seinem modularen Aufbau: Nur die für die jeweilige Anwendung benötigten Komponenten werden in das System integriert.

So kann beispielsweise ein Embedded-PC "kopflos", d.h. ohne Monitor oder Bildschirm und Bedienelemente wie Maus und Tastatur, betrieben werden. Durch ihren geringen Stromverbrauch und ihre kompakte Größe können sie auch als Hutschienen-PC im Schaltschrank eingesetzt werden. Diese Systeme sind in der Regel lüfterlos und daher sehr wartungsarm.

Anpassungsfähig & kompakt: Perfekt für den industriellen Einsatz

Immer leistungsfähigere Prozessoren ermöglichen den Einsatz von Embedded-PCs zur Steuerung komplexer Maschinen und Geräte. Systeme mit integrierter Sensor-Aktor-Verdrahtung werden als dezentrale Maschinensteuerungen eingesetzt. Das bedeutet, dass eingebettete Systeme vor allem in der Industrie eingesetzt werden:

  • Automobilindustrie
  • Verkehrstechnik
  • Produktions- und Fertigungstechnik
  • Telekommunikation
  • Gebäudeautomation

Modularere Embedded-Box-PCs für Systemintegratoren

Bewertete Basissysteme, wie z.B. eingebettete Box-PCs, sind für Systemintegratoren geeignet. Durch ihren modularen Aufbau können sie an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden:

  • mPCIe Schnittstellen
  • Austauschbare E-Window-Schnittstellenmodule
  • Vordere & & & Hintere Auslassanschlüsse
  • bis zu vier LAN GbE-Ports erweiterbar
  • Ausbrüche für eigene mPCIe-Elemente, wie z.B. WiFi-Antennen

Gerne gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihres eingebetteten Systems ein, bitte kontaktieren Sie uns - wir erstellen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.