Embedded Box PC

Leistungsstarke Embedded Systems

eBOX626-853-FL

Produkt vergleichen

Lüfterloses Embedded System mit Intel® Celeron® N3160 mit DIO und vielfältigen Anschlüssen

Anfrage zum Produkt

Merkmale

  • erweiterte Eingangsspannung: 9V ~ 36V DC
  • 4x COM & 2x GbE LAN
  • 3x USB 3.0 & 1x USB 2.0
  • 2x full-size PCIe Mini Slot für WWAN, WLAN und mSATA
  • 1x HDMI & 1x VGA
  • Erweiterte Betriebstemperatur von -20°C bis +60°C
  • 2.5" SATA HDD tray

Spezifikationen

Gehäuse Bauform Rugged Embedded Box
Breite (mm) 200
Tiefe (mm) 120
Höhe (mm) 46
Kühlung Fanless
Prozessor Intel® Celeron® N3160
RAM Max 8 GB
RAM Slots 1x DDR3L SO-DIMM
ECC RAM nonECC RAM
Chipsatz Braswell SoC
Grafikprozessor Intel® HD Graphics 4000 Gen 7 (Ivy Bridge)
Display Ausgänge 1x VGA
1x HDMI
WiFi Optional
Netzwerkschnittstellen 2x 1Gbit Ethernet
USB 2.0 Ports 1x USB 2.0 Typ A
USB 3.0 Ports 3x USB 3.0 Typ A
Serielle Schnittstellen 3x RS232
1x RS232/RS422/RS485
Audio Anschlüsse Line-Out (grün)
Mic-In (rosa)
Sonstige Anschlüsse 1x Watchdog Timer, Software programmable 1~255 sec. system reset
1x Digital I/O
1x SIM Slot
Mobil Netzwerk Optional
mSATA / mini PCIe 2x PCIe Mini (Full Size)
Laufwerks Optionen 1x 2,5" Intern
Laufwerksanschlüsse 1x mSATA
Taster Power Schalter
Reset Taster
AT/ATX Switch
LEDs HDD LED
Power LED
Farbe Schwarz
Silber
Gehäuse Material Stahl / Aluminium
Spannungsversorgung Gerät Extern 9 ~ 36 V DC
Stromanschluss Typ Terminalblock
Umgebungstemperatur Betrieb -20°C ~ 60°C
Relative Luftfeuchtigkeit Betrieb 10% ~ 95%, non-condensing
Vibrationsfestigkeit im Betrieb Random Vibration 5 ~ 500Hz, 3Grms (IEC 60068-2-64)
Nettogewicht (kg) 1.2
OS Support Windows 7 Embedded Standard
Linux
Windows 8 Embedded Standard
Approvals CE
BIOS AMI
Montage Gerätefüße / Desktop
IP-Klasse IP 40
Weitere Spezifikationen anzeigen

Kompakte Embedded Systeme für die Industrie

ABECO Embedded Systems werden überall dort eingesetzt, wo kompakte und platzsparende Industriecomputer benötigt werden. Der Vorteil eines Embedded Systems liegt in seinem modularen Aufbau: Nur die für die jeweilige Anwendung benötigten Komponenten werden in das System integriert.

So kann beispielsweise ein Embedded-PC "kopflos", d.h. ohne Monitor oder Bildschirm und Bedienelemente wie Maus und Tastatur, betrieben werden. Durch ihren geringen Stromverbrauch und ihre kompakte Größe können sie auch als Hutschienen-PC im Schaltschrank eingesetzt werden. Diese Embedded Systems sind in der Regel lüfterlos und daher sehr wartungsarm.

Anpassungsfähig & kompakt: Perfekt für den industriellen Einsatz

Immer leistungsfähigere Prozessoren ermöglichen den Einsatz von Embedded-PCs zur Steuerung komplexer Maschinen und Geräte. Systeme mit integrierter Sensor-Aktor-Verdrahtung werden als dezentrale Maschinensteuerungen eingesetzt. Das bedeutet, dass Embedded Systeme vor allem in der Industrie eingesetzt werden:

  • Automobilindustrie
  • Verkehrstechnik
  • Produktions- und Fertigungstechnik
  • Telekommunikation
  • Gebäudeautomation

Modulare Embedded-Box-PCs für Systemintegratoren

Bewertete Basissysteme, wie z.B. eingebettete Box-PCs, sind für Systemintegratoren geeignet. Durch ihren modularen Aufbau können sie an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden:

  • mPCIe Schnittstellen
  • Austauschbare E-Window-Schnittstellenmodule
  • Vordere & & & Hintere Auslassanschlüsse
  • bis zu vier LAN GbE-Ports erweiterbar
  • Ausbrüche für eigene mPCIe-Elemente, wie z.B. WiFi-Antennen

Gerne geht das ABECO-Team auf ihre individuellen Bedürfnisse Ihres Embedded Box PCs ein. Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner – das Team erstellt Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot.

0 Produkt vergleichen