Embedded Box PC

Leistungsstarke Embedded Systems

eBOX100-310-FL

Produkt vergleichen

Lüfterloses Embedded System mit Intel® Celeron® N3350, 2x HDMI, 2x GbE LAN und 6x USB Anschlüssen

Anfrage zum Produkt

Merkmale

  • lüfterloser Betrieb mit geringem Stromverbrauch
  • Dual Core Intel® Celeron® N3350 mit 2,4 GHz
  • 1x COM, 6x USB und 2x GbE LAN Anschlüsse
  • 2x full-size PCIe Mini Slots für WLAN und WWAN
  • 2.5" SATA HDD tray für einfache Wartung
  • unterstützt Jumbo Frames (9k), WoL und PXE Boot

Spezifikationen

Gehäuse Bauform Rugged Embedded Box
CPU

Intel® Celeron® N3350 (2,4 GHz mit Turbo, Dual Core)

RAM 1 x DDR3L-1600 SO-DIMM
Chipsatz Apollo Lake SoC
Grafik

Intel® HD Graphics 500

Netzwerk

2x GbE Intel® i211AT

Vibration Betrieb 3G @ 5~500Hz mit SSD
Gewicht 1.15 kg
BIOS AMI UEFI
Approvals CE
Dimensions 216 mm x 44 mm x 137,65 mm
Fanless
Gehäuse Aufbau Aluminium & Stahl
RAM Max. 8 GB
SATA 2,5" Bay 1x
USB 3.0 2x
USB 2.0 4x
COM RS-232 1x
HDMI 2x 1.4b
Wi-Fi optional
PCIe Mini 2x
Power Requirement 12V DC
Operating Temperature -5°C ~ +60°C
Relative Luftfeuchtigkeit 10% ~ 95%
Zertifikate CE, FCC Class A, Microsoft Azure
SSD optional
Anschlussmöglichkeiten 4x Antennenöffnungen, Remote Ein/Aus,
Tasten Ein/Aus, Reset
SIM 1x
IP Level 40
Weitere Spezifikationen anzeigen

Kompakte Embedded Systeme für die Industrie

ABECO Embedded Systems werden überall dort eingesetzt, wo kompakte und platzsparende Industriecomputer benötigt werden. Der Vorteil eines Embedded-PCs liegt in seinem modularen Aufbau: Nur die für die jeweilige Anwendung benötigten Komponenten werden in das System integriert.

So kann beispielsweise ein Embedded-PC "kopflos", d.h. ohne Monitor oder Bildschirm und Bedienelemente wie Maus und Tastatur, betrieben werden. Durch ihren geringen Stromverbrauch und ihre kompakte Größe können sie auch als Hutschienen-PC im Schaltschrank eingesetzt werden. Diese Systeme sind in der Regel lüfterlos und daher sehr wartungsarm.

Anpassungsfähig & kompakt: Perfekt für den industriellen Einsatz

Immer leistungsfähigere Prozessoren ermöglichen den Einsatz von Embedded-PCs zur Steuerung komplexer Maschinen und Geräte. Systeme mit integrierter Sensor-Aktor-Verdrahtung werden als dezentrale Maschinensteuerungen eingesetzt. Das bedeutet, dass eingebettete Systeme vor allem in der Industrie eingesetzt werden:

  • Automobilindustrie
  • Verkehrstechnik
  • Produktions- und Fertigungstechnik
  • Telekommunikation
  • Gebäudeautomation

Modularere Embedded-Box-PCs für Systemintegratoren

Bewertete Basissysteme, wie z.B. eingebettete Box-PCs, sind für Systemintegratoren geeignet. Durch ihren modularen Aufbau können sie an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden:

  • mPCIe Schnittstellen
  • Austauschbare E-Window-Schnittstellenmodule
  • Vordere & & & Hintere Auslassanschlüsse
  • bis zu vier LAN GbE-Ports erweiterbar
  • Ausbrüche für eigene mPCIe-Elemente, wie z.B. WiFi-Antennen

Gerne gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihres eingebetteten Systems ein, bitte kontaktieren Sie uns - wir erstellen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.