Wie aus einer kundenspezifischen Lösung ein Standard Rechner wird

Je nach Branche werden an unsere Rechner besondere Herausforderungen gestellt. So auch von einem unserem langjährigen Kunden, einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt. Die Rechner, die wir für diesen Kunden bauen, müssen besonders leise sein. Verständlich, da in Übertragungswagen, Aufzeichnungs- und Sendestudios jegliche Nebengeräusche stören - ein Rechner, bei dem eine laute Kühlung einsetzt, ist da völlig ungeeignet.

Eines Tages meldete sich der technische Leiter dieser Rundfunkanstalt, und präsentierte uns die Werbung für einen passiv gekühlten und damit nahezu geräuschfreien Rechner. Außerdem war der Rechner für den Einbau in einen 19“ Schrank gedacht und wies lediglich eine Bauhöhe von 44,5mm auf.
So einen Rechner wollte unser Kunde auch. Außerdem hätte er gerne einen Prozessor der I5 T Leistungsklasse und die Möglichkeit eine LX- LX-IP Synchronous AoIP & MADI Multichannel Soundkarte. Gesagt – getan, dachten wir. Doch wenn das so einfach wäre…

Die Suche

Wir recherchierten, wir testeten und sahen uns bereits existierende Lösungen an – doch die meisten schieden bereits im Vorhinein aus: Entweder waren die verbauten Atome oder Mobile-Prozessoren nicht leistungsstark genug – oder sie waren zwar leistungsstark, wurden aber so heiß, dass sie herunter getaktet wurden und nur noch mit halber Leistung liefen. Ein Teufelskreis. Zusätzlich wurden die Motherboard Komponenten so heiß, dass sie zu einem frühen Ausfall der verbauten Consumer Boards geführt hätte.

Die Idee

Unserem Entwicklungs-Ingenieur ließ die Aufgabe keine Ruhe, denn ihm fiel folgendes auf: Alle am Markt verfügbaren Lösungen waren entweder schlecht durchdacht oder die vorhandenen Möglichkeiten zur Kühlung nur unzureichend ausgenützt. Die Lösung war so einfach wie trivial: Aus den Fehler der Wettbewerber lernen – und diese nicht nur zu korrigieren, sondern einen neuen Standard zu setzen, wie er bisher nirgendswo zu finden war:

Abeco hat es sich als Ziel gesetzt, den leistungsstärksten Prozessor mit einer optimalen Kühlung zu kombinieren und damit einen Rechner zu bauen, der weit über der gewohnten Endkunden-Qualität liegt.

Die kundenspezifische Lösung

Unser Entwicklungs-Ingenieur und sein Team tüftelten, probierten aus, verwarfen Ideen und entwickelten neue.
Schnell stand fest: Gewöhnliche Motherboards reichen für unseren Anspruch nicht aus – einzig Boards, die wir sonst für den Industriegebrauch verwenden, sind den Hochleistungs-Anforderungen des neuen Kunden-Rechners gewachsen. Außerdem wurde die Wärmeleitung hochgradig verbessert, so dass die Wärme der CPU nun nahezu vollständig an die Kühlkörper übertragen wird. Darüber hinaus wird die gesamte Länge der Kühleinheit zur Wärmeabfuhr genutzt. In Kombination mit den verwendeten Industrie-Motherboards entstand so ein überaus effektives Kühlsystem, das der Wärmeentfaltung der verbauten Hochleistungs-Prozessoren mühelos standhält.

Nach nur 2 Wochen konnten wir den ersten Prototypen in den Händen halten und ausgiebig testen – so, dass wir bereits nach 3 Wochen unserem Kunden seinen individuellen Prototypen präsentieren konnten.

Technisch war dieser Prototyp ein Volltreffer – musste aber noch individuell angepasst werden. Unter anderem sollte sich die Audio-Over-IP-Karte durch die Rückwand in den Rechner einsetzten lassen, was eine komplette Neukonstruktion der Rückwand zur Folge hatte, da die Karte höher als ein Slotblende war.

Doch Herausforderungen sind da, um sie zu bezwingen und nach weiteren Stunden in unserer Entwickler-Werkstatt hielt unser Kunde seinen für ihn perfekten Rechner in den Händen. Wenn Sie also demnächst einen öffentlich-rechtlichen Sender hören, kann es sein, dass es unser Rechner ist, den Sie eben nicht hören. 

Der neue Standard Rechner

Und das war die Geburtsstunde unseres RACK-1HE FANLESS – bereits zu Beginn der Entwicklung vereinbarten wir mit unserem Kunden eine Serienproduktion, denn dieser neuartige Rechner sollte einen neuen Standard für Lautlose-Hochleistungs-Rechner markieren. Und das System überzeugte schnell - so sehr, dass wir uns wir uns entschlossen haben, bald eine neue Version mit einem Motherboard der neusten Intel Chipsatz Generation auf dem Markt zu bringen.

Verwendete Produkte

RACK-1HE FANLESS

RACK-1HE FANLESS

/ 1HE Fanless Industrial PC
/ SSD RAID System
/ integriertes Netzteil
/ Full-Size PCIe Slot